Aktuelles

In den maximal restlichen sechs Partien in dieser Saison entscheidet sich wie die Saison abschließend bewertet wird. Alles zwischen einem Platz im Mittelfeld und dem Erfolg im DFB-Pokal-Finale ist möglich. Unabhängig vom Ausgang dieser Saison müssen Entscheidungen getroffen werden, um die Borussia in eine möglichst ruhige Saison 2017/18 zu führen. Die Leistungsschwankungen der bisherigen Spielzeit sollten analysiert und im besten Fall für die Zukunft vermieden werden. Was hat speziell die Partie vom Samstagabend gegen Dortmund gelehrt?
Weiterlesen

Aktuelles

Heutzutage muss ein Spieler polarisieren, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Fabian Johnson ist allerhöchstens aufgrund seines Lockenkopfs auffallend, ansonsten konzentriert er sich auf seine schnörkellose Spielweise. Der US-Nationalspieler läuft und kämpft, setzte seine Mitspieler in Szene und trifft zumeist zum richtigen Zeitpunkt. Alleine, dass er sich auf sämtlichen Positionen wohlfühlt, macht ihn für nahezu jede Bundesligamannschaft höchst interessant. Ein Leistungsträger bei der Borussia, der durchaus ein Lob für das verdient was er bislang bei der Borussia geleistet hat.
Weiterlesen

Aktuelles

In den letzten Wochen wurde die Borussia immer häufiger mit Top-Talenten aus ganz Europa in Verbindung gebracht. Es ist eine Auszeichnung dafür wie sich der Verein in den letzten Jahren entwickelt hat, immerhin bleibt es nicht mehr ausschließlich bei Gerüchten. Natürlich kann der Verein nicht nur von seinen Talenten leben, es braucht weitere Säulen, wie zum Beispiel Führungsspieler. Dennoch sollte es einen Anhänger dieses Vereins mit Stolz erfüllen. Es gibt genügend Gründe, das sollen die folgenden Personalien verbunden mit Argumenten verdeutlichen.
Weiterlesen

Aktuelles

Die Jahreshauptversammlung hat Aufschluss über die finanziellen Begebenheiten, die zukünftigen Planungen und die weitere Ausrichtung des Vereins gegeben. Mit Puma als zukünftigen Ausrüster ebnet die Borussia einen Weg in die richtige Richtung. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Verantwortlichen bei der Borussia abheben dürfen, in den letzten Jahren wurde zunächst die finanzielle Basis geschaffen. Das Ausbilden von Talenten hat weiterhin die höchste Priorität, um über Verkäufe Einnahmen zu generieren. Mit dem Ziel den sportlichen Erfolg der letzten Jahren im Ansatz zu halten, also die Einstelligkeit.
Weiterlesen

Aktuelles

Mit Stolz blickt die Borussia auf die eigene Jugendarbeit, die in der Vergangenheit so manches Talent hervorgebracht hat. Zuletzt war es Mo Dahoud, der verschiedene Altersklassen im Verein durchschritten hat. Ihm gelang der Durchbruch in der Bundesliga, es ist das letzte Eigengewächs, dass das behaupten kann. Unter Trainer André Schubert avancierte er ab der Saison 2015/16 zu einem europaweit gefragten Talent. Es deutet aktuell wenig daraufhin, dass in der nach dieser Saison auch in der kommenden ein Talent aus dem eigenen Jugendbereich den Sprung zu den Profis packen könnte. Woran könnte das liegen?
Weiterlesen

Aktuelles, Spielerbericht

Vincenzo Grifo ist schon länger im Gespräch. Doch was macht den Deutsch-Italiener so interessant für diverse Bundesligavereine? Sie sind noch selten anzutreffen: Straßenfußballer. Hinzukommt, dass der gebürtige Pforzheimer eine Teamplayer-Mentalität mitbringt, die Kritik seiner Trainer annimmt und stetig an sich arbeitet. Eine angebliche Ausstiegsklausel von rund 6,5 Millionen Euro macht ihn umso attraktiver für die Borussia.
Weiterlesen

Aktuelles, Spielerbericht

Der 19-jährige László Bénes kam im Sommer an den Niederrhein. Nach einer Verletzung musste er sich zunächst in der Regionalliga durchbeißen, und entwickelte sich in kürzester Zeit zum Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld. Jetzt konnte er nach zwei Kurzeinsätzen erste Duftmarken setzen. Der Slowake dürfte seine Chance auf den Durchbruch in der Bundesliga gesteigert haben.
Weiterlesen

Aktuelles

Borussia Mönchengladbach spielt, die Vorberichterstattung startet. Eine Moderatorin interviewt Max Eberl vor einer wichtigen Begegnung, Thema: der FC Bayern München. Manch einer ist schon so genervt, dass er wahrscheinlich direkt umschaltet und bis zum Anpfiff wartet. In der Halbzeitpause: im Studio wird über Max Eberl un den FC Bayern München diskutiert. Wann genau ist der Fußball an sich so weit in den Hintergrund geraten?
Weiterlesen

Aktuelles

Am Freitagabend war Rot-Weiss Essen im Grenzlandstadion zu Besuch, und durch knapp 600 mitgereiste Essener Anhänger auch ordentlich gefüllt. Mit großer Unterstützung sollte ein Sieg in der Fremde eingefahren werden. Der Tabellenführer der Regionalliga West, die 2. Mannschaft der Borussia, hatte berechtigte Einwände. Trotz einer spielerischen Überlegenheit reichten zwei individuelle Fehler aus, um die brisante Begegnung 1:2 zu verlieren.
Weiterlesen

Aktuelles

Beim Auswärtsspiel in Ingolstadt erzielte Lars Stindl ein kurioses und glückliches Tor. Das Hand-Tor erhitzte nicht nur die Gemüter der Schanzer auf dem Platz, sondern sorgte für reichlich Diskussionen auf den Rängen und vor dem Fernseher. Borussia-Kapitän Lars Stindl wurde viel vorgeworfen, obwohl die DFB-Regeln auf den Prüfstand gestellt werden sollten.
Weiterlesen