Aktuelles

Bei der deutlichen 1:6-Niederlage in Dortmund wurden sämtliche Schwächen der Fohlenelf aufgezeigt. Kein Spieler auf dem Feld hat seine Leistungen gebracht, ausgenommen der Torhüter. Das Trainerteam steht in der Pflicht die Mannschaft nach nun sieben absolvierten Pflichtspielen zu stabilisieren. Ansonsten wird die Borussia dort landen, wo sie gar nicht hin möchte: im Mittelmaß.
Weiterlesen

Aktuelles, Spielerbericht

Mickael Cuisance war die Überraschung in den ersten Wochen der Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison. In den Testspielen blitze immer wieder sein Potenzial auf. Auf dem Trainingsplatz hinterließ er nie den Eindruck, dass er gerade mal 17 Jahre alt ist. Inzwischen ist er volljährig und hat doch erst überraschend spät sein Bundesligadebüt gegeben, und zu überzeugen gewusst.
Weiterlesen

Aktuelles

Bei der 0:1-Heimniederlage gegen die Eintracht aus Frankfurt blieb die erwartete Reaktion nach der schwachen zweiten Halbzeit in Augsburg aus. Dennoch bleibt es im Umfeld der Borussia relativ ruhig, obwohl die kommenden Wochen ungleich schwerer werden. Es entsteht der Eindruck, dass die Probleme der Vergangenheit nicht aufgearbeitet wurden, die Mannschaft entwickelt sich gar zurück. Jetzt sollte alles dafür getan werden, dass der Erfolg zurückkehrt, damit Ende September keine Drucksituation entsteht. Europa könnte schnell in die Ferne rücken.
Weiterlesen

Aktuelles

Das erste Testspiel der Saisonvorbereitung fand beim Wuppertaler SV statt. Im Stadion am Zoo wurde der 63. Geburtstag des Tradtitionsvereins gefeiert. Die Borussia gewann ziemlich souverän mit 1:0 und versuchte für Highlights auf dem Rasen zu sorgen. Trotz der intensiven Trainingswoche gelang es der Mannschaft phasenweise für unterhaltsamen Fußball zu sorgen. Die Debütanten Mickael Cuisance, Reece Oxford und Vincenzo Grifo gaben an diesem Nachmittag ihren Einstand im Dress der Borussia.
Weiterlesen

Aktuelles

Der neue Trainer passt zur Borussia, so würde es Max Eberl höchstwahrscheinlich in einem Interview zum Ausdruck bringen. Der ehemalige Bundesliga-Profi und ghanaische Nationalspieler Otto Addo hat bei seinen bisherigen Trainerstationen nahezu ausschließlich mit jungen Talenten gearbeitet. Auch in Mönchengladbach wird er sich vorwiegend auf junge Spieler wie László Bénes, Mamadou Doucouré, Julio Villalba oder Mickael Cuisance konzentrieren. Er wird die wichtige Schnittstelle zwischen dem Profi-Kader und der eigenen Jugend-Akademie bilden.
Weiterlesen

Rund um das Fansein

„Krieg dem DFB“, so war es am letzten Spieltag deutlich auf einem Spruchband in der Nordkurve zu lesen. Ausgangspunkt waren vor langem abgebrochene Gespräche zwischen dem DFB und der Fanszene in Deutschland. Der damalige Streitpunkt: der Einsatz von Pyrotechnik im Stadion. In den letzten Wochen und Monaten wurden außerdem Strafen für Spruchbänder mit Inhalten ausgesprochen, die in der Öffentlichkeit diskutiert wurden.
Weiterlesen

Aktuelles

… reicht es nur zu einem neunten Platz. Realistisch betrachtet war einfach nicht mehr drin. Das 2:2 im letzten Heimspiel gegen den SV Darmstadt war ärgerlich, es hatte jedoch keinerlei Auswirkung auf das Saisonergebnis. Nach der Aufholjagd unter Dieter Hecking war die Europa League lange in greifbarer Nähe, aber auch abhängig von Patzern der Konkurrenz vor einem in der Tabelle. Letzten Endes hat die Konstanz aus Berlin, Freiburg und Köln den Unterschied ausgemacht, die in Mönchengladbach in dieser Spielzeit gefehlt hatte.
Weiterlesen

Aktuelles

Es liegen ereignisreiche Wochen hinter der Borussia. Das Ausscheiden in der Europa League und im DFB-Pokal schmerzt immer noch, bei einer sonst eher enttäuschenden Saison. Die Chance auf Europa ist dermaßen gering, dass die personellen Entscheidungen der letzten Wochen aufhorchen lassen. Jantschke, Johnson, Sommer, Stindl und Traoré entschieden sich trotz einer möglichen Saison ohne internationalen Wettbewerb den Weg der Borussia längerfristig mitzugehen.
Weiterlesen

Aktuelles

Am 16. Mai 2016 bin ich mit der Webseite gestartet und ich stelle fest: es ist viel mehr passiert als ich zu Beginn gedacht hätte. Borussia Mönchengladbach nimmt jetzt einen noch wichtigeren Platz bei mir ein.
Weiterlesen