Gerüchteküche

Max Eberl baut jetzt schon fleißig am Kader der neuen Saison herum. Mahmoud Dahoud wechselt zu Borussia Dortmund, Andreas Christensen kehrt zum FC Chelsea zurück. Die Transfers von Vincenzo Grifo und Mickael Cuisance scheinen nur noch Formsache zu sein. Doch wie sieht es mit dem Sturm aus und wer könnte den Dänen ersetzen? Das Spekulieren und Diskutieren wie bei jeder Tranferperiode ist schon im vollen Gange. Hier gäbe es zwei interessante Vorschläge für den Sportdirektor Max Eberl.
Weiterlesen

Aktuelles, Spielerbericht

Im letzten Sommer soll Denis Zakaria intensiv beobachtet worden sein, immerhin ist der rasante Aufstieg des begabten Schweizers äußerst beeindruckend. In der Schweiz gilt er als das größte Talent des Landes, der Schritt ins Ausland soll überfällig sein. Borussia Mönchengladbach soll laut einem Bericht der Sport Bild nun kurz vor einer Verpflichtung des 20-jährigen zentralen Mittelfeldspielers stehen.
Weiterlesen

Rund um das Fansein

Das Pokal-Aus ist noch nicht verkraftet, Spieler und Fans müssen den geplatzten Traum immer noch verarbeiten. Der Fokus muss auf die letzten vier Partien in der Bundesliga gerichtet werden. Nebenbei muss sich der Verein um die zerstörte Choreographie, und die daraus resultierenden Konsequenzen der Ultras kümmern. Wut und Frust ist nachvollziehbar, aber den Spielern auf den Platz die Unterstützung in den kommenden Heimspielen zu verweigern erscheint in jedem Fall nicht zielführend.
Weiterlesen

Aktuelles

In den maximal restlichen sechs Partien in dieser Saison entscheidet sich wie die Saison abschließend bewertet wird. Alles zwischen einem Platz im Mittelfeld und dem Erfolg im DFB-Pokal-Finale ist möglich. Unabhängig vom Ausgang dieser Saison müssen Entscheidungen getroffen werden, um die Borussia in eine möglichst ruhige Saison 2017/18 zu führen. Die Leistungsschwankungen der bisherigen Spielzeit sollten analysiert und im besten Fall für die Zukunft vermieden werden. Was hat speziell die Partie vom Samstagabend gegen Dortmund gelehrt?
Weiterlesen

Aktuelles

Heutzutage muss ein Spieler polarisieren, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Fabian Johnson ist allerhöchstens aufgrund seines Lockenkopfs auffallend, ansonsten konzentriert er sich auf seine schnörkellose Spielweise. Der US-Nationalspieler läuft und kämpft, setzte seine Mitspieler in Szene und trifft zumeist zum richtigen Zeitpunkt. Alleine, dass er sich auf sämtlichen Positionen wohlfühlt, macht ihn für nahezu jede Bundesligamannschaft höchst interessant. Ein Leistungsträger bei der Borussia, der durchaus ein Lob für das verdient was er bislang bei der Borussia geleistet hat.
Weiterlesen

Aktuelles

In den letzten Wochen wurde die Borussia immer häufiger mit Top-Talenten aus ganz Europa in Verbindung gebracht. Es ist eine Auszeichnung dafür wie sich der Verein in den letzten Jahren entwickelt hat, immerhin bleibt es nicht mehr ausschließlich bei Gerüchten. Natürlich kann der Verein nicht nur von seinen Talenten leben, es braucht weitere Säulen, wie zum Beispiel Führungsspieler. Dennoch sollte es einen Anhänger dieses Vereins mit Stolz erfüllen. Es gibt genügend Gründe, das sollen die folgenden Personalien verbunden mit Argumenten verdeutlichen.
Weiterlesen

Aktuelles

Die Jahreshauptversammlung hat Aufschluss über die finanziellen Begebenheiten, die zukünftigen Planungen und die weitere Ausrichtung des Vereins gegeben. Mit Puma als zukünftigen Ausrüster ebnet die Borussia einen Weg in die richtige Richtung. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Verantwortlichen bei der Borussia abheben dürfen, in den letzten Jahren wurde zunächst die finanzielle Basis geschaffen. Das Ausbilden von Talenten hat weiterhin die höchste Priorität, um über Verkäufe Einnahmen zu generieren. Mit dem Ziel den sportlichen Erfolg der letzten Jahren im Ansatz zu halten, also die Einstelligkeit.
Weiterlesen

Aktuelles, Spielerbericht

Vincenzo Grifo ist schon länger im Gespräch. Doch was macht den Deutsch-Italiener so interessant für diverse Bundesligavereine? Sie sind noch selten anzutreffen: Straßenfußballer. Hinzukommt, dass der gebürtige Pforzheimer eine Teamplayer-Mentalität mitbringt, die Kritik seiner Trainer annimmt und stetig an sich arbeitet. Eine angebliche Ausstiegsklausel von rund 6,5 Millionen Euro macht ihn umso attraktiver für die Borussia.
Weiterlesen

Aktuelles, Spielerbericht

Der 19-jährige László Bénes kam im Sommer an den Niederrhein. Nach einer Verletzung musste er sich zunächst in der Regionalliga durchbeißen, und entwickelte sich in kürzester Zeit zum Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld. Jetzt konnte er nach zwei Kurzeinsätzen erste Duftmarken setzen. Der Slowake dürfte seine Chance auf den Durchbruch in der Bundesliga gesteigert haben.
Weiterlesen

Rund um das Fansein

Erneut ist es ein Banner, dass diskutiert wird. Noch vor der Partie gegen den FC Schalke 04 musste eine Botschaft an die Rheinische Post gerichtet werden. Ein Beweis dafür, dass die zuletzt formulierte Kritik über die Medien nicht angekommen ist. Es ist zu wünschen, dass sich alle wieder zu 100% auf die Borussia konzentrieren, als private Kleinkriege zu führen.
Weiterlesen