Aktuelles

Nach einem erneut schwachen Auftritt vor heimischen Publikum verfestigt sich der Eindruck, dass die Borussia unter einer Heimschwäche leidet. Bereits beim letzten Heimspiel kassierte die Fohlenelf die höchste Niederlage im Borussia Park überhaupt. Auch das Unentschieden gegen Mainz 05 war durchaus glücklich. Mit Dieter Hecking auf der Trainerbank konnte die Borussia gerade einmal sechs Siege in 17 Heimspielen einfahren. Die Suche nach der Konstanz hält an.
Weiterlesen

Aktuelles

Die 1:5-Niederlage im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen wurde der Borussia vor Augen geführt, was eine effektive Chancenverwertung ausmachen kann. Erneut muss sich die Fohlenelf vorwerfen lassen, mit den eigenen Torchancen zu fahrlässig umgegangen zu sein. Eine grandiose erste Hälfte rückt in den Hintergrund, weil sich die Mannschaft nicht belohnt. Die Flut an Fehlern wirft wiederholt Fragen auf, die längst hätten beantwortet sein müssen.
Weiterlesen

Aktuelles

Der Last-Minute-Sieg über Hannover 96 war rein ergebnistechnisch die Reaktion auf das Debakel in Dortmund. In einer mäßigen Partie gewann letztlich die glücklichere Mannschaft, jedoch ohne fußballerisch zu überzeugen. Die Borussia ist tabellarisch im grünen Bereich, spielerisch jedoch nicht. Dabei stehen einige schwere Prüfungen in den kommenden Wochen erst noch an.
Weiterlesen

Aktuelles

Bei der deutlichen 1:6-Niederlage in Dortmund wurden sämtliche Schwächen der Fohlenelf aufgezeigt. Kein Spieler auf dem Feld hat seine Leistungen gebracht, ausgenommen der Torhüter. Das Trainerteam steht in der Pflicht die Mannschaft nach nun sieben absolvierten Pflichtspielen zu stabilisieren. Ansonsten wird die Borussia dort landen, wo sie gar nicht hin möchte: im Mittelmaß.
Weiterlesen

Aktuelles, Spielerbericht

Mickael Cuisance war die Überraschung in den ersten Wochen der Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison. In den Testspielen blitze immer wieder sein Potenzial auf. Auf dem Trainingsplatz hinterließ er nie den Eindruck, dass er gerade mal 17 Jahre alt ist. Inzwischen ist er volljährig und hat doch erst überraschend spät sein Bundesligadebüt gegeben, und zu überzeugen gewusst.
Weiterlesen

Aktuelles

Bei der 0:1-Heimniederlage gegen die Eintracht aus Frankfurt blieb die erwartete Reaktion nach der schwachen zweiten Halbzeit in Augsburg aus. Dennoch bleibt es im Umfeld der Borussia relativ ruhig, obwohl die kommenden Wochen ungleich schwerer werden. Es entsteht der Eindruck, dass die Probleme der Vergangenheit nicht aufgearbeitet wurden, die Mannschaft entwickelt sich gar zurück. Jetzt sollte alles dafür getan werden, dass der Erfolg zurückkehrt, damit Ende September keine Drucksituation entsteht. Europa könnte schnell in die Ferne rücken.
Weiterlesen

Aktuelles

… reicht es nur zu einem neunten Platz. Realistisch betrachtet war einfach nicht mehr drin. Das 2:2 im letzten Heimspiel gegen den SV Darmstadt war ärgerlich, es hatte jedoch keinerlei Auswirkung auf das Saisonergebnis. Nach der Aufholjagd unter Dieter Hecking war die Europa League lange in greifbarer Nähe, aber auch abhängig von Patzern der Konkurrenz vor einem in der Tabelle. Letzten Endes hat die Konstanz aus Berlin, Freiburg und Köln den Unterschied ausgemacht, die in Mönchengladbach in dieser Spielzeit gefehlt hatte.
Weiterlesen

Aktuelles

In den maximal restlichen sechs Partien in dieser Saison entscheidet sich wie die Saison abschließend bewertet wird. Alles zwischen einem Platz im Mittelfeld und dem Erfolg im DFB-Pokal-Finale ist möglich. Unabhängig vom Ausgang dieser Saison müssen Entscheidungen getroffen werden, um die Borussia in eine möglichst ruhige Saison 2017/18 zu führen. Die Leistungsschwankungen der bisherigen Spielzeit sollten analysiert und im besten Fall für die Zukunft vermieden werden. Was hat speziell die Partie vom Samstagabend gegen Dortmund gelehrt?
Weiterlesen

Gerüchteküche

Es ist die Macht der Gewohnheit: Borussia Mönchengladbach ist ein Ausbildungsverein, der regelmäßig Abgänge von Leistungsträgern verschmerzen muss. Eine langfristige Planung mit gleichbleibenden Personal ist nahezu ausgeschlossen. Im Sommer deutet sich ein größerer Umbruch an, auch weil das internationale Geschäft verpasst wird. Welche Überlegungen könnten eine Rolle bei der Kaderzusammenstellung spielen?
Weiterlesen

Aktuelles

Mit der Rückkehr des Weltmeisters Christoph Kramer war Borussia Mönchengladbach in ganz neue Sphären gestoßen. Ein deutscher Weltmeister am Niederrhein, nicht mehr nur ausgeliehen? Es wurde eine kleine Euphorie entfacht. In der ersten Saisonhälfte machte sich die Ernüchterung breit, weil Kramer nicht wie erhofft in die Fußstapfen von Xhaka treten konnte. Unter Dieter Hecking blüht der Weltmeister wieder auf, weil er sich wieder auf seine Stärken besinnt.
Weiterlesen