Pfostenbruch | 0:1 bei Hertha: Borussia erreicht neues Level der Harmlosigkeit

Nach einem kurzen Zwischenhoch ist Borussia Mönchengladbach wieder auf dem harten Boden der Realität gelandet. Die sieht so aus: Keine Torchancen, unglückliche Gegentore, Mittelmaß. Boris, Fabian und Kevin suchen nach Gründen für Gladbachs völlig unnötige 0:1-Niederlage bei Hertha BSC und blicken auf das Pokalspiel gegen den FC Bayern voraus. Weiterlesen

Pfostenbruch | Liga-Auftakt mit starker Borussia, Fan-Rückkehr und VAR-Frust

In einem packenden Spiel holt Borussia Mönchengladbach zum Auftakt in die neue Saison einen Punkt gegen Meister Bayern München. Im Mittelpunkt unserer Analyse im Pfostenbruch stehen die irre Anfangsphase der Borussia, ein bärenstarker Yann Sommer, die fantastische Leistung von Joe Scally und zwei mehr als strittige Elfmeterszenen. Außerdem werfen Boris und Kevin natürlich einen Blick auf die Stimmung im Stadion und einen Blick voraus auf das kommende Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen. Weiterlesen

Pfostenbruch | Podcast-Neuzugang, Lautern-Auftakt und Bayern-Vorschau

Der „Pfostenbruch“ ist wieder am Start. Nicht nur die Borussia selbst wagt mit Trainer Adi Hütter einen Neustart, auch der Pfostenbruch ist in erstarkter Besetzung zurück: Boris Radke ist ab sofort Teil des Teams und wird zusammen mit Kevin und Fabian in dieser Saison zu hören sein. In der ersten Folge mit Dreierkette sprechen wir über den 1:0-Sieg im Pokal in Kaiserslautern, den Bundesliga-Auftakt gegen den FC Bayern München und unsere Erwartungshaltung an die kommende Saison.  Weiterlesen

Die unaufhaltsame Entwicklung des Denis Zakaria

Denis Zakaria behauptet den Ball, gegen gleich drei Münchner einer Weltklasse-Mannschaft, dem Rekordmeister in Deutschland. Eine Szene, die die ersten drei Monate des Schweizers sehr gut zusammenfasst: er hat sich in der Bundesliga durchgesetzt. Mit seiner robusten, aber fairen Zweikampfführung hat er sein Potenzial schon mehr als angedeutet. Kampfbereitschaft, Leidenschaft und Mut sind seine Tugenden, die beim Publikum ankommen. Dazu setzt er immer mehr offensive Akzente und lässt durchblicken, dass er mehr als nur ein Arbeiter sein kann.
Weiterlesen

Bundesligadebüt eines vielversprechenden Talents

Der 19-jährige László Bénes kam im Sommer an den Niederrhein. Nach einer Verletzung musste er sich zunächst in der Regionalliga durchbeißen, und entwickelte sich in kürzester Zeit zum Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld. Jetzt konnte er nach zwei Kurzeinsätzen erste Duftmarken setzen. Der Slowake dürfte seine Chance auf den Durchbruch in der Bundesliga gesteigert haben.
Weiterlesen