Timothée Kolodziejczak: der gesuchte Xhakzl?

Mit dem verkündeten Karriereende von Alvaro Dominguez wurden Max Eberls Hausaufgaben zur Winterpause nicht weniger: ein Ersatz muss her. Spanische Medien bringen Timothée Kolodziejczak vom FC Sevilla mit der Borussia in Verbindung. Der Franzose hatte unlängst in einem Interview bekanntgegeben, im Winter in Richtung Bundesliga wechseln zu wollen. Das Profil des Innenverteidigers ähnelt sehr dem des invaliden Spaniers. Er soll ein Kampfschwein sein, demnach doch eher ein Stranguez als ein Xhakzl?
Weiterlesen

Auf dem Radar: Alejandro Pozuelo

Die belgische Tageszeitung Het Laatste Nieuws berichtet von einem Interesse der Borussia an Alejandro Pozuelo vom KRC Genk. Der 25-jährige spanische Mittelfeldspieler ist in Belgien für seine unnachahmlichen Pässe in die Tiefe bekannt. Die bekannte Taktik-Webseite Spielverlagerung.de bezeichnete ihn 2014 gar als Kombinationsmonster. Fraglich ist wieso er sich trotz positiver Kritiken weder in Spanien bei Betis Sevilla und Rayo Vallecano, noch in England bei Swansea City durchsetzen konnte. Ein genauer Blick auf den Spieler wird es aufklären.
Weiterlesen

Wer ist László Bénes?

Der Transfer des Slowaken steht laut diverser Medienberichten kurz vor dem Abschluss. Eberl ist es wohl erneut gelungen ein Talent von der Borussia zu überzeugen. László Bénes stammt aus der Slowakei und spielt in der eher unbekannten Fortuna Liga. Ist er das Top-Talent, das angekündigt wurde? Eine kurze Vorstellung des Spielers wird jedem die Möglichkeit bieten dies selbst zu beurteilen.
Weiterlesen

Kaderplanung 2.0

Seit Wochen erwarten Fans sehnsüchtig, dass ein Transfer der Borussia verkündet wird. Nach der Bekanntgabe der Rückkehr von Christoph Kramer hat man gleich mit einem Paukenschlag begonnen. Zusätzlich hat Sportdirektor Max Eberl die Gerüchte nochmal angefeuert. Der Wechsel von Jannik Vestergaard von Werder Bremen zur Borussia ist praktisch abgeschlossen. Ein talentierter Spieler im defensiven Mittelfeld soll noch kommen, während Breel Embolo vom FC Basel kein Thema sein soll. Was bedeutet das für die weitere Kaderplanung?
Weiterlesen