Einzureichen bei Max Eberl

Max Eberl baut jetzt schon fleißig am Kader der neuen Saison herum. Mahmoud Dahoud wechselt zu Borussia Dortmund, Andreas Christensen kehrt zum FC Chelsea zurück. Die Transfers von Vincenzo Grifo und Mickael Cuisance scheinen nur noch Formsache zu sein. Doch wie sieht es mit dem Sturm aus und wer könnte den Dänen ersetzen? Das Spekulieren und Diskutieren wie bei jeder Tranferperiode ist schon im vollen Gange. Hier gäbe es zwei interessante Vorschläge für den Sportdirektor Max Eberl.
Weiterlesen

Der unausweichliche Umbruch im Sommer

Es ist die Macht der Gewohnheit: Borussia Mönchengladbach ist ein Ausbildungsverein, der regelmäßig Abgänge von Leistungsträgern verschmerzen muss. Eine langfristige Planung mit gleichbleibenden Personal ist nahezu ausgeschlossen. Im Sommer deutet sich ein größerer Umbruch an, auch weil das internationale Geschäft verpasst wird. Welche Überlegungen könnten eine Rolle bei der Kaderzusammenstellung spielen?
Weiterlesen

Konrad Laimer: Fohlen anstatt Bulle?

Schon im letzten Sommer kursierte der Name eines talentierten Österreichers durch diverse Foren. Sein Name: Konrad Laimer, aktuell bei RB Salzburg aktiv. Um die Feiertage des letzten Jahres wurden die Gerüchte erneut angeheizt. Er soll einen Besuch in Leipzig abgestattet haben, um sich das Vereinsgelände anzuschauen. Die Rheinische Post will nun erfahren haben, dass Borussia ein konkretes Interesse am gebürtigen Salzburger hat. Es wäre ein wahrer Coup, wenn Max Eberl dazwischenfunken könnte. Red Bull würde einen Musterschüler verlieren.
Weiterlesen