FC Augsburg vs. Borussia – Die Zahlen zum Spiel

Am 2. Spieltag der Saison 2018/19 tritt Borussia Mönchengladbach beim FC Augsburg an. Ein Duell zwischen beiden Mannschaften, dass so in der vergangenen Spielzeit auch am 2. Spieltag stattgefunden hat. Für Statistik-Interessierte: die Zahlen zu Spiel.

Die Zahlen zum Spiel

2011 gelang dem FC Augsburg der Aufstieg, und ist nun seit über sieben Jahren fester Bestandteil der Bundesliga. So lange wartet die Borussia ebenfalls auf einen Sieg in der WWK Arena. Bislang reichte es zu vier Remis, und drei Niederlagen. Eine Statistik, die die Fohlenelf positiver gestalten sollte.
André Hahn ist in diesem Sommer in seine Heimat zurückgekehrt, zu dem Verein bei dem er sich sogar zum Nationalspieler hocharbeiten konnte. Am 1. Spieltag traf er gleich zum wichtigen 2:1 über Fortuna Düsseldorf. Die Borussia wird den Kämpfer genau im Blick haben, der für Gladbach insgesamt 19 Treffer erzielen konnte.
Die Spieler vom FCA kämpfen um jeden Quadratmeter auf dem Platz. Die 149 geführten Zweikämpfe in Düsseldorf verdeutlichen nochmal wie physisch das Spiel der Augsburger sein kann. Nur zum Vergleich: die Borussia war am 1. Spieltag an insgesamt 115 Zweikämpfen beteiligt.
Im Kader vom FC Augsburg stehen drei Ex-Borussen: der bereits erwähnte André Hahn, Martin Hinteregger und Jan-Ingwer Callsen-Bracker. Die beiden erstgenannten waren sogar maßgeblich am Sieg über Fortuna Düsseldorf beteiligt. Die Fohlen exportieren auch Qualität an die anderen Bundesligisten.
Es ist nun knapp 371 Tage her. Am 26. August 2017 traf Denis Zakaria nach einem Lauf über das halbe Feld sehenswert zum 1:1, und entwickelte sich in der Folgezeit zu einem wichtigen Element im Mittelfeld der Borussia. Heute wird er aber sehr wahrscheinlich erst einmal auf der Bank sitzen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.