Nationalhymne abgesetzt

Borussia tauscht seine Einlaufmusik aus, wohl eher die Vereinshymne. Auch wenn ‚Die Elf vom Niederrhein‘ weiterhin im Vorlauf zu einer Partie stattfinden soll, so wird sie dennoch entwertet.

Die ‚Seele brennt‘ soll es nun richten, die in den letzten Jahren vor allem dann gesungen wurde, wenn große Siege errungen, aber auch bittere Niederlagen ertragen wurden. Bei der Musik dieses Liedes schwingt Nostalgie, aber auch eine gewisse Melancholie mit. Der Text passt sicher sehr gut in die aktuelle Zeit, zum Marketing bzw. neuem Auftreten des Vereins. Insofern ist diese Entscheidung erklärbar, kann aber dennoch hinterfragt werden.

vor allem ein Kommunikationsproblem

Sowieso, ein Großteil der Fans wurde beim Austausch der ‚Nationalhymne‘ überhaupt nicht berücksichtigt. Der Kern der Fanszene, um die 100 Personen, soll sich dazu durchgerungen haben. Diese Entscheidung wird dadurch erklart, dass ein neuer Impuls gesetzt werden solle. Die Kommunikation ist in diesem Falle katastrophal, die Mehrheit der Fans wurde nämlich davon überrumpelt bzw. überrascht. Hätte es nicht Sinn ergeben die Fans als Ganzes zu befragen, und eine Art Abstimmung durchzuführen? Im digitalen Zeitalter sollte das durchaus möglich sein.

‚Die Elf vom Niederrhein‘ ist eine äußerst beliebte Hymne in der Bundesliga. Selbst rivalisierende Fans singen sie immer wieder, natürlich mit einem abgeänderten Text. Sie war immer der stimmungsvolle Einstieg in jeden Spieltag. ‚Die Seele brennt‘ dagegen wurde immer in besonderen Momenten gespielt, sei es nach einem Aus im DFB-Pokal oder einem umkämpften Sieg. Entscheidend war hier das Gespür für die Situation von der Stadionregie. Jetzt soll aus einem situativen Titel eine Hymne werden, und es bleibt zunächst einmal fraglich, ob das so akzeptiert werden wird.*

* eine Abstimmung auf meinem Twitter-Kanal ergab: 76% für ‚Die Elf vom Niederrhein‘, 24% für ‚Die Seele brennt‘ (Stand 26. Juli, 15:00 Uhr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.