Pfostenbruch | Gladbachs Gipfel der Harmlosigkeit in Augsburg

Borussia Mönchengladbach erreicht beim 0:1 in Augsburg ein neues Level der Harmlosigkeit und ist erneut für einen dicken Bock in der Defensive gut. Fabian, Boris und Kevin diskutieren über die ernüchternde Pleite bei einem harmlosen FCA, suchen nach Gründen für die erneute Nicht-Leistung etlicher Leistungsträger und blicken voraus auf das Duell gegen Borussia Dortmund. Hört rein und regt euch mit uns auf. Weiterlesen

Saisonabschluss im Februar

Die Borussia steckt in einer Krise, die sich in diesem Jahr lange angebahnt hat und demnach verhindert werden können. Die Ergebnisse resultieren letztlich aus fehlenden Lösungsansätzen und einer Verschärfung der Probleme in der Offensive. Individuelle Fehler in der Defensive sind es, die dieses Dilemma sichtbar machen. Marco Rose derweil betont, dass ein Erfolgserlebnis fehlt um wieder an Überzeugung zu gewinnen. Das wirft Fragen auf, die den Trainer in die Bredouille bringen und einen Abschluss herbeisehnen lassen. Weiterlesen

Thorgan Hazard wird sich bald entscheiden müssen

Dortmund soll sich in Gesprächen mit Thorgan Hazard befinden, so war es die Tage zu lesen. Der Belgier, der sich seit Monaten in einer Top-Verfassung befindet, könnte den Verein im Sommer verlassen. Die Borussia hat die Möglichkeit eine beträchtliche, eine fast zu hohe, Ablöse einzufahren, sofern Hazard nicht verlängert. Max Eberl hat sich nach seiner Aussage zur Personalie in eine günstige Position im Poker manövriert. Weiterlesen

Die Handschrift des Trainers fehlt

Bei der deutlichen 1:6-Niederlage in Dortmund wurden sämtliche Schwächen der Fohlenelf aufgezeigt. Kein Spieler auf dem Feld hat seine Leistungen gebracht, ausgenommen der Torhüter. Das Trainerteam steht in der Pflicht die Mannschaft nach nun sieben absolvierten Pflichtspielen zu stabilisieren. Ansonsten wird die Borussia dort landen, wo sie gar nicht hin möchte: im Mittelmaß.
Weiterlesen