Die Eintracht ist der Borussia einen Schritt voraus

Die Niederlage in Frankfurt war bitter, aber auch nicht unverdient. Ein verschossener Elfmeter, ein nicht gegebener Platzverweis und einige Ausfälle haben den Ausgang des Spiels zwar maßgeblich beeinflusst, jedoch sorgten auch individuelle Fehler und eine fehlende Durchschlagskraft der Offensive dafür, dass erneut leichtfertig Punkte liegen gelassen wurden. Die Eintracht darf nicht unterschätzt werden, sie hat etwas wovon die Borussia lernen kann.
Weiterlesen

Droht ein düsterer September?

Bei der 0:1-Heimniederlage gegen die Eintracht aus Frankfurt blieb die erwartete Reaktion nach der schwachen zweiten Halbzeit in Augsburg aus. Dennoch bleibt es im Umfeld der Borussia relativ ruhig, obwohl die kommenden Wochen ungleich schwerer werden. Es entsteht der Eindruck, dass die Probleme der Vergangenheit nicht aufgearbeitet wurden, die Mannschaft entwickelt sich gar zurück. Jetzt sollte alles dafür getan werden, dass der Erfolg zurückkehrt, damit Ende September keine Drucksituation entsteht. Europa könnte schnell in die Ferne rücken.
Weiterlesen

Was wollt ihr überhaupt im Stadion?

Ein Unentschieden im Borussia Park gegen Eintracht Frankfurt klingt zunächst suboptimal. Eine selbstbewusste Gästemannschaft mit zuletzt zufriedenstellenden Ergebnissen hat andeuten können wieso sie im Vergleich zur letzten Saison besser positioniert sind. Ihm gegenüber steht eine Fohlenelf, die von Verletzungen gebeutelt ist. Der Borussia ergeht es ähnlich wie vielen anderen Teams, die in mehreren Wettbewerben aktiv sind. Konstante Leistungen sind Mangelware, während die Underdogs in der Liga ihre Chance nutzen. Man darf die eher maue Darbietung auf dem Platz nicht schönreden, dennoch ist das Auspfeifen der eigenen Mannschaft ein No-Go!
Weiterlesen