Es ist – ganz offensichtlich – noch nichts vorbei

Nach der 0:1-Niederlage in Augsburg, nur vier Punkten nach fünf Spieltagen und einem Tabellenplatz im unteren Drittel der Liga hat die Borussia zweifelsohne einen Fehlstart hingelegt. Adi Hütter muss sich seit seinem Amtsantritt im Juli einer Herausforderung nach der anderen stellen. Der Misserfolg wird durch verschiedene Gründe erklärbar, sollte aber nicht ganz so einfach hingenommen. Die Mannschaft steht vor allem in der Pflicht ihre Qualitäten auf den Platz zu bringen. Weiterlesen

Generation FR

Es sind derzeit viele junge Spieler im Kader, die zu überzeugen wissen und diesen neuen Ansatz von Marco Rose annehmen. Die Borussia wandelt sich, und das ist alleine dadurch erkennbar, dass derzeit wenige an Raffael oder Lars Stindl denken. Die Offensive funktioniert weitestgehend ohne die tragenden Säulen der vergangenen Jahre. Weiterlesen